Logo
Logis

NEWS
29.09.2020
Die Deadline für die Abstracteinreichung wurde bis zum 31.10.2020 verlängert.
14.08.2020
Die Ankündigung des DCK 2021 - 138. Deutschen Chirurgen Kongresses steht zum Download zur Verfügung.
07.08.2020
Die Abstracteinreichung des DCK 2021 - 138. Deutschen Chirurgen Kongresses ist geöffnet.
03.08.2020
Die Website des DCK 2021 - 138. Deutschen Chirurgen Kongresses ist in Betrieb.
 
 

Hinweise für Referenten

Vorträge:

Das Seitenverhältnis der Projektion ist 16:9.
Präsentationen, die in einem anderen Seitenverhältnis angefertigt wurden, werden ohne Einschränkungen angenommen und präsentiert, sie nutzen dann allerdings nicht die komplette Größe der Projektion aus.

Der Anschluss Ihres eigenen Laptops im Vortragssaal ist nicht möglich.

Die bevorzugte Plattform für Einreichung von Präsentationen ist Microsoft PowerPoint® für Windows. Die modernen und leistungsfähigen Annahme- und Vortragsrechner sind mit Microsoft Windows® 10 ausgestattet und unterstützen alle gängigen PowerPoint-Präsentationsformate bis einschließlich Version 2019. Alternativ können Präsentationen auch als PDF-Dokument abgegeben werden.

Wenn Sie während Ihrer Präsentation Videos zeigen möchten, stellen Sie bitte sicher, dass alle dafür benötigten Mediendateien vorliegen – entweder als separate Datei oder eingebettet in Ihre PowerPoint-Präsentationsdatei. Erst ab Version 2010 von PowerPoint ist das Einbetten von Mediendateien möglich (nur im neueren Dateiformat „.pptx“). Wurden Ihre Folien mit einer älteren Version erstellt oder die PowerPoint®-Datei liegt mit der Endung „.ppt“ vor, legen Sie bitte Ihre Videodateien separat im Verzeichnis der entsprechenden Präsentation bei.

Video-Dateien sollten in den verbreiteten Formaten (Codecs) H.264, MPEG-2, MPEG-4 (DivX, Xvid) und Windows Media sowie in den Containern AVI, MPG, MKV, WMV, MOV oder MP4 vorliegen. Andere Videoformate werden ebenfalls angenommen und überprüft, die Lauffähigkeit kann allerdings nicht garantiert werden.

Bitte achten Sie darauf, nur Schriftarten bei der Erstellung Ihres Vortrags zu verwenden, die standardmäßig unter Windows zur Verfügung stehen. Wenn sich eine Verwendung von weiteren Schriftarten nicht vermeiden lässt, nutzen Sie bitte beim Speichern die Funktion „Schriftarten in der Datei einbetten“ unbedingt mit der Option „Alle Zeichen einbetten“ (unter Tools – Speicheroptionen) von PowerPoint. Sollte dies nicht möglich sein, legen sie die verwendeten Schriftarten bitte gesondert bei.

Alle eingereichten Dateien müssen von einem Standard-PC-System unter Windows eingelesen werden können – dies gilt natürlich auch für die mit „PowerPoint® for MAC“ erstellten Vorträge. Vor allem ausgefallene Animationen und eingebundene TIF-Bilder innerhalb der mit „PowerPoint® for MAC“ erstellten Präsentationen führen häufig zu Kompatibilitätsproblemen. Verzichten Sie daher bitte auf „PowerPoint® for MAC“ spezifische Animationen und verwenden Sie PNG oder JPG als Format für Ihre Bilddateien.

Vor Ort:

Bitte geben Sie Ihre PowerPoint-Präsentation mit den dazugehörigen Videodateien mittels USB-Stick auf dem Kongress im Medien-Check ab. Ebenfalls akzeptiert werden CDs, DVDs, externe USB-Festplatten und gängige Speicherkarten. Bitte sehen Sie davon ab, Ihre Präsentationen vorab per Mail oder Post zu senden. Eine Abgabe vor Ort, spätestens 30 Minuten vor Sitzungsbeginn, ist ausreichend.